Bericht des 35. Hammerbrooker Gesprächs

Am Montag den 06. Juni 2016 fand unser 35. Hammerbrooker Gespräch statt. Unser Referent war diesmal Herr Martin Horn, Personalleiter bei Lufthansa Technik.

Sein Thema lautete:
,,Leistungsdialog im HR-Bereich / Was kann HR von einer professionellen Produktionssteuerung lernen? Möglichkeiten und Grenzen dieses Ansatzes!"

In einem Technologieunternehmen wie Lufthansa Technik ist eine professionelle und permanente Produktionssteuerung unerlässlich.
Der sogenannte Leistungsdialog bringt alle für bestimmte Technologiebereiche verantwortliche Mitarbeiter täglich zusammen und anhand von KPI`s werden qualitative und quantitative Maßnahmen diskutiert, verabschiedet und dann in die Umsetzung gebracht.

Der HR-Bereich ist gerade dabei, diese Prinzipien auf sich zu übertragen und damit den Wertbeitrag von HR quantitativ und qualitativ messbar(er) zu machen.

Mit über 25 HR-Verantwortlichen aus unterschiedlichen Unternehmen ergab sich im Rahmen des Vortrags sofort ein reger und intensiver Fachaustausch, ein Gespräch unter Experten!

Der konzeptionelle Ansatz der Thematik fand sowohl bei Konzern- als auch bei Mittelstands-Personalern großen Anklang!

Nach dem Vortrag gab es wie immer die Möglichkeit des persönlichen Austausches untereinander und selbstverständlich einen leckeren Imbiss, um auch für das leibliche Wohl zu sorgen.

 

35. Hammerbrooker Gespräch
35. Hammerbrooker Gespräch
Herzlich Willkommen zum 35. Hammerbrooker Gespräch
35. Hammerbrooker Gespräch - Horst van Gageldonk mit Referent Martin Horn
35. Hammerbrooker Gespräch - Referent Martin Horn beim Vortrag
35. Hammerbrooker Gespräch - Horst van Gageldonk übergibt Blumen
16. Buchholzer Gespräch
35. Hammerbrooker Gespräch - Wilfried Oberrath im Gespräch
35. Hammerbrooker Gespräch - Referent Martin Horn
35. Hammerbrooker Gespräch - leckerer Imbiss
35. Hammerbrooker Gespräch - Austausch

Möchten Sie als Personalverantwortliche(r) in unseren Veranstaltungs-Verteiler
aufgenommen werden? weiter