Nachbericht des 39. Hammerbrooker Gesprächs vom 29.05.2017

Trotz der sommerlichen Temperaturen war das 39. Hammerbrooker Gespräch bis auf den letzten Platz gefüllt. Grund der großen Resonanz war sicherlich das Thema:

„Arbeit 4.0: Können wir nur noch unter Strom arbeiten“, das die Personalleiterin der ckc group, einem der führenden IT- und Business Consulting Anbietern Deutschlands, Frau Dr. Felicitas Pudwitz zur Diskussion stellte.

Es ging unter Anderem um die Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen, auf Beruf und Berufsfelder und damit auf die Anforderungen, die sich dem Mitarbeiter von morgen stellen.

Also um Themen, die Personalentscheider bereits heute beschäftigen bzw. in absehbarer Zeit beschäftigen werden. Das wurde auch in der anschließenden intensiven Diskussion deutlich, die später im Erfahrungsaustausch bei einem leckeren Imbiss vertieft wurde.

Wieder einmal ein Abend, der – auch durch die souveräne und natürliche Art der Referentin - ein voller Erfolg wurde.

Am 25. September 2017 wird die Reihe mit dem 40. Hammerbrooker Gespräch fortgesetzt. Dann werden wir als Gäste beim „Dialog im Dunkeln“ unter Anderem das Thema „Teamentwicklung“ beleuchten.

39. Hammerbrooker Gespräch
39. Hammerbrooker Gespräch
39. Hammerbrooker Gespräch
39. Hammerbrooker Gespräch
39. Hammerbrooker Gespräch
39. Hammerbrooker Gespräch

Möchten Sie als Personalverantwortliche(r) in unseren Veranstaltungs-Verteiler
aufgenommen werden? weiter