gmo beim HR-RoundTable in Hannover

Sie kennen uns, die gmo, als eine Beratungsgesellschaft, die seit Jahren als Qualitätsanbieter im Bereich des Coaching und der Beratung zu beruflichen Neuorientierung tätig ist. Seit mehr als 10 Jahren unterstützen wir den HR- RoundTable als Kooperationspartner.

Am

Dienstag den 12. März ab 17:30 Uhr in der INTERNATIONALE SCHULE HANNOVER REGION GmbH, Bruchmeisterallee 6, 30169 Hannover

haben wir Sie nun zu unserer gemeinsamen Veranstaltung eingeladen.

An diesem Abend, an dem auch unser Senior Consultant Herr Stefan Herold anwesend war, konnten sich die Teilnehmer auf drei spannende Vorträge freuen:


18:00 Uhr: Glückliche Mitarbeiter: Incentives als Teil des Arbeitsvertrags - Mark Gregg, Geschäftsführender Gesellschafter, BONAGO Incentive

Der Vortrag von Mark Gregg befasste sich mit aktuellen Trends und Innovationen aus dem Bereich der HR-Benefits und beantwortete die Frage, welche Aspekte Arbeitnehmer im Beruf glücklich machen.



18:25 Uhr: HR im Wandel: Digitalisierung erfordert Mut - Florian Walzer, Head of Sales & Marketing, rexx systems GmbH

Digitalisierung ist in aller Munde und im Fokus der Bundesregierung. Doch was bedeutet das für Personalabteilungen? Wie wirkt sich Digitalisierung auf Prozesse und Organisation aus? Geht es vielleicht soweit, dass wir künftig Personalabteilungen, wie wir sie heute kennen, nicht mehr benötigen? Diese Themen standen im Zentrum von Florian Walzers Vortrag.



19:00 Uhr: New Work - New Leadership? - Sandra Bierod-Bähre, Bereichsleitung Personal, KIND Unternehmensgruppe

Die Anforderungen an Führung ändern sich aktuell so elementar wie kaum in einer Zeit zuvor. Erfolgreiche Führung bedeutet heute Agilität und Diversität zu fördern, selbstbestimmtes Arbeiten zu ermöglichen und die Mitarbeiter durch eine Arbeitswelt zu leiten, die von Wandel und zunehmender Komplexität, aber auch von völlig neuen Erwartungen an Führung geprägt ist. Sandra Bierod-Bähre referierte über diese sich ändernden Anforderungen an Führung.


Die Vorträge gaben Einblicke in konkrete Praxisbeispiele und luden zu einer Diskussion ein, welche die Herausforderungen thematisierten, die aktuell in unterschiedlichen Unternehmenssituationen bestehen.

Der HR RoundTable hat sich mit dem Motto “Von Personalern für Personaler” inzwischen als bundesweites Netzwerk für Personalverantwortliche etabliert. Ziel des Netzwerks ist es, aktuelle Themen des Personalmanagements zu diskutierten und den kollegialen Austausch branchenübergreifend zu fördern.

Deshalb war anschließend auch Zeit für das Netzwerken und einen leckeren Imbiss.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr reges Interesse und freuen uns auch in Zukunft auf gemeinsame Veranstaltungen mit dem HR-RoundTable!