Bericht zum 44. Hammerbrooker Gespräch

Am 24. September 2018 lautete das Thema

"Implementierung eines Mentoring Programms. Beweggründe, Vorgehensweisen und Erfahrungen"

am Beispiel der NORDEX GROUP Hamburg.

Knapp 25 HR Verantwortliche aus dem Großraum Hamburg folgten den Ausführungen der Referentinnen, Frau Anja Oschwald, Nordex Group, die für das Testprojekt verantwortlich ist und Frau Eleonore Wall, bix4d, die den Prozess als externe Beraterin begleitet, mit großem Interesse.

Zielgruppe als Mentees waren Führungskräfte der mittleren Führungsebene, die Mentorenaufgabe übernahmen Führungskräfte der oberen bzw. obersten Führungsebene. Deutlich wurde, dass ein derartiger Prozess sorgfältig geplant und kommuniziert werden muß. Die bisher gemachten Erfahrungen sind außerordentlich zufriedenstellend, sodass dieses Projekt auch in Zukunft fortgesetzt werden soll.

Alle Teilnehmer beteiligten sich rege mit einer Vielzahl von Sachfragen, die die Referentinnen überzeugend und fundiert zu beantworten wussten. Nachdem gmo Geschäftsführer Wilfried Oberrath im Namen aller Teilnehmer seinen Dank aussprach, wurden die Gespräche bei einem schmackhaften Buffet weiter vertieft.

44. Hammerbroker Gespräch
44. Hammerbroker Gespräch
44. Hammerbroker Gespräch
44. Hammerbroker Gespräch

Möchten Sie als Personalverantwortliche(r) in unseren Veranstaltungs-Verteiler
aufgenommen werden? weiter